Frank Jagels

Frank Jagels

Webseite-URL: http://www.jagels.de E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mittwoch, 01 Oktober 2014 23:33

Brotbacken am 4.10.

Liebe Nartumer / innen,
im historischen Backofen des Mühlen- und Heimatvereins wird wieder gebacken.

Samstag, den 04.10.2014
Abholung ab 15:00 Uhr
beim Backhaus am Brink

Verschiedene leckere Brotsorten stehen zur Auswahl.
Nutzt die Gelegenheit und holt euch gesundes Nartumer Brot.

Vorankündigung:

Am 18.10. findet die große Apfelmostaktion statt. Schon jetzt Äpfel sammeln. Am Samstag den 18.10. werden wir auch die diesjährige Brotbacksaison beenden und leckeres Brot anbieten.

Montag, 25 August 2014 00:00

Riesen-Findlinge liegen jetzt am Brink

Mitarbeiter von Fachfirmen sorgen für den Transport in den Nartumer Dorfmittelpunkt

„Nach Jahrtausende langer Reise durch den Nartumer Geestboden, danach zehnjähriger Verweildauer auf der Wiese des Nartumer Landwirtes Hans-Peter Grube, sind die beiden Geschwister-Steine jetzt im Nartumer Dorfmittelpunkt angekommen. Viele Jahre hat man davon gesprochen, die beiden Findlinge auf dem Nartumer Brink zu platzieren. Jetzt ist diese Idee mit Hilfe dreier Fachfirmen aus Nartum und
Wehldorf umgesetzt worden“, sagte ein zufriedener Gyhumer Bürgermeister Lars Rosebrock gegenüber der Zevener Zeitung. Gute drei Stunden dauerte die Aktion, die Steine auf einer Wiese hinter dem Bunkerberg zu bergen, auf einen Tieflader zu hieven, und sie dann in den Ort zu bringen. Unter großer Beteiligung der Bevölkerung wurden die beiden Steine an ihrem neuen Standort aufgestellt. Parallel wurden Tippscheine abgegeben, auf denen man das Gewicht der Kolosse schätzen sollte. 5,7 und 10,2 Tonnen zeigte die Waage am Kranhaken an. Fünf glückliche Gewinner teilten sich den Einsatz. Spekuliert wurde von vielen Zuschauern darüber, ob und wie die Steine einst zusammengepasst haben – und ob noch ein dritter Stein in der Erde sitzt. Alle waren sich einig, dass die Steine nun einen schönen Platz gefunden haben, und jeden Vorbeifahrenden auf sich aufmerksam machen werden. Finanziert wurde die Aktion durch die Preisgelder, die Nartum im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ bekam.

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 25.8.2014

Mittwoch, 06 August 2014 22:02

Einladung Steine holen

SteineEs waren einmal zwei Steine,
die waren so oft alleine,
sie wünschten, es könnte sie Jeder sehn,
drum wollen sie auf dem Dorfplatz stehn.

Liebe Nartumerinnen und Nartumer,
wie schon während der Fahrradtour angekündigt, wollen wir, wenn das Wetter weiterhin so trocken bleibt, die beiden Findlinge von Grubes Wiese auf den Brink versetzen.
Geplant ist die Aktion für

Freitag, den 8. August 2014 ab 16.00 Uhr.


Wer sich dieses bedeutsame Ereignis nicht entgehen lassen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Außerdem bieten wir eine interessante Wette für alle Zuschauer an:
Das Gewicht für jeden Stein muss in kg geschätzt werden. Der Einsatz pro Stein beträgt 1,00 Euro. Die Wette gilt pro Stein. Die Hälfte des Einsatzes wird ausgespielt, die andere Hälfte geht in die „Dorfkasse“.
Wer also auf seinem Zettel einen Stein richtig geraten hat, bekommt den Pott für diesen Stein, auch wenn er den zweiten Stein nicht richtig getippt hat. Wenn keiner das genaue Gewicht tippt, gewinnt der, der dem
Gewicht am nächsten liegt. Bei mehreren gleichen Tipps wird der halbe Einsatz durch die richtigen Tipps geteilt. Tippzettel können abgegeben werden, bis der erste Stein am Haken hängt. Bitte passendes Geld
mitbringen. Teilnahmeberechtigt sind Alle. Kinder bitte in Begleitung Erwachsener. Zettel bitte kopieren, ansonsten halten wir noch Tippzettel bei den Steinen oder bei Carstens bereit.

 

Dienstag, 22 Juli 2014 21:55

Erinnerung Lehmkuhlen-Grillfest

Liebe Nartumerinnen und Nartumer,
hiermit möchten wir Euch an unser


Lehmkuhlen-Grillfest
am Sonntag, den 27. Juli 2014 ab 16.00 Uhr,
und die Fahrradtour ab 14.00 Uhr


erinnern. Wir haben schon etliche Anmeldungen, wer aber noch dabei sein möchte, kann das auch ohne Anmeldung tun. Wir treffen uns um 14.00 Uhr am Brink und werden Euch dann bei einer Fahrradtour
(max. 5 km) und beim anschließenden Grillen über vieles (alles) Wissenswertes aus und über Nartum berichten. Die genaue Fahrtroute wollen wir noch nicht bekanntgeben, aber es wird sicherlich auch für die „Alteingesessenen“ noch recht interessant werden. Bei Pommes und Bratwurst und kühlen Getränken (es soll wieder recht warm werden!) werden wir ab ca. 16.00 Uhr den Nachmittag an der Lehmkuhle verbringen. Frau Pils vom NABU hat sich angemeldet. Ausserdem will Herr Hans-Joachim Herbst auch vorbeikommen. Hans-Joachim Herbst hat vor vielen Jahren den Film über Nartum „Ein Dorf wie jedes andere“ gedreht und plant eventuell ein Neuauflage. Er wird sich wahrscheinlich wundern, wie sich das Dorf verändert hat.
Wir würden uns freuen, wenn viele Nartumer unserer Einladung folgen. Und wenn jemand nicht Fahrrad fahren mag, kann er auch anschließend zur Lehmkuhle kommen. (Der Hund ist eingeperrt!)
Bis Sonntag
Sylvia Hübner, Lars Rosebrock, Günter Röhrs, Hans Dieter Stemmann

Sonntag, 06 Juli 2014 21:48

Einladung zum Lehmkuhlen-Grillfest

Liebe Nartumerinnen und Nartumer,
es ist nun schon wieder fast zwei Jahre her, seitdem wir den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ mit der Abschlußveranstaltung in Torsholt beendet haben.
Was ist aus unseren Projekten geworden, was war und ist gut, was können wir noch verbessern?
Wie geht es weiter in unserem schönen Ort Nartum und was wollen wir noch umsetzen?
Diese Fragen und Informationen wollen wir mit Euch gemeinsam besprechen und Rück- bzw. Vorschau halten. Dafür haben wir uns gedacht, mit Euch zusammen ein


Lehmkuhlen-Grillfest
am Sonntag, den 27. Juli 2014 ab 16.00 Uhr,
und eine Fahrradtour ab 14.00 Uhr


auszurichten. Wir treffen uns um 14.00 Uhr mit dem Fahrrad am Buswendeplatz, um dann noch einmal per Pedes die schönen Ecken in Nartum anzusehen. An schließend wollen wir an der renaturierten Lehmkuhle den Grill anzünden.
Wir würden uns freuen, wenn viele Nartumer unserer Einladung folgen.
Die Teilnahme ist kostenlos, (wir haben noch Geld im Pott!). Trotzdem wären wir über eine kurze Anmeldung glücklich, um entsprechend einkaufen zu können.

Mittwoch, 06 August 2014 22:19

Einladung zum 3.Hafengeburtstag

Der Deich ist gemäht, die Poller montiert und das erste Schiff ist auch schon eingelaufen. Alles da, nur das Wasser fehlt.

Hafenpoller1Vorbereitungen Hafengeburtstag

Die Vorbereitungen für den 3. Hafengeburtstag sind bereits in vollem Gange.

Am

23.August

ab 18 Uhr

gibt es wieder Getränke, Bratwurst, Fischbrötchen und geräucherten Fisch. Als musikalisches Highlight dürfen wir den Shanty-Chor aus Zeven begrüßen. Gegen 20 Uhr soll die Taufe unseres noch namenlosen ersten Schiffes stattfinden. Namensvorschläge werden gerne angenommen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der letztendliche Namensgeber wird bei der Schiffstaufe auch mit einer kleinen Überraschung beglückt.

Schiff - Kopie

Als Einstimmung und für die wenigen Unwissenden was der Nartumer Hafenverein da so treibt und wieso Nartum einen Hafen hat, sendet das ZDF am Sonntag davor, den 17.8. um 18:30 Uhr noch mal einen Bericht in der Sendung Terra Xpress Expedition in Super-Deutschland.

Mittwoch, 23 Juli 2014 12:07

Einladung Sommerfest 2014

Liebe Nartume Winkeldorfer, Steinfelder und umzu,

das Sommerfest des TuS Nartum findet am 2. August statt. Ab 15.00 Uhr gibt es wieder eine Kaffeetafel und Unterhaltungsprogramm.

Bereits am Freitagabend findet ein Freundschaftspiel unserer 1. Herren gegen die 3.Herren der SG Ahlersteht/Ottendorf statt. Anpfiff ist um 19:30 Uhr.

Auch dieses Mal gibt es ab Sonnabend neben der Hüpfburg für die Kleinen auch eine professionelle ,,Künstlerin", die mit Schminken, Ballonmodellieren, Airbrushtattoos den Kindern sicherlich viel Freude bereiten wird. Auch eine Bastel und Malecke für die Jüngsten ist eingerichtet.

Peter Borchers hat wieder einen Spieleparcours aufgebaut, an dem sich Jung und Alt abarbeiten konnen.

Zum ersten Mal gibt es nachmittags auf dem Sportplatz ,,ZUMBA" für alle. Bitte entsprechende Kleidung und Kondition vorhalten oder mitbringen.

AnschlieBend findet gegen 18.30 Uhr wieder unser StraBen- und Kleinfeldturnier für Jedermann(schaften) statt. Bitte, wenn moglich nicht mit FuBballschuhen antreten, denn wir haben auch Kinder, Jugendliche, Frauen und Untrainierte dabei, und wir mochten keine Verletzten haben. Vielen Dank fur Euer Verständnis.

Mittwoch, 16 Juli 2014 23:39

Einladung zur Fahrradrallye 2014

Es ist wieder so weit, die Fahrradrallye der Freiwilligen Feuerwehr für alle Nartumer, deren Freunde und Bekannte findet statt.

 

Voraussetzungen sind lediglich ein verkehrssicheres

Fahrrad und ein Mindestalter von 16 Jahren.

Wo:      Feuerwehrhaus Nartum

Wann:  Samstag 26.07.2014 ab 17:30 Uhr

Gestartet wird nacheinander, ab 17:45Uhr alle 15min in Gruppen von 8 bis 10 Teilnehmern. Start und Ziel der Rallye ist am Feuerwehrhaus.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt; Bratwurst, und Getränkeausschank stehen wie gewohnt bereit.

Wir freuen uns auf eine gute Beteiligung bei der diesjährigen Fahrradrallye.

Dienstag, 15 Juli 2014 23:22

Nach 21 Jahren am Ziel

Michael Wedemeyer freut sich nach vielen vergeblichen Anläufen riesig über die Königswürde

VON DAGMAR FITSCHEN
NARTUM. Die Nartumer Schützen feiern in diesem Jahr einen doppelten König: Michael Wedemeyer hat gleich zweimal ein glückliches Händchen bewiesen. Er wurde bereits „HNW-König“ und freute sich am Montag über den Titel des Schützenkönigs in seinem Verein. Bei der Proklamation sorgte Schützenpräsident Frank Witte wieder einmal für Spannung. Zunächst wurden die ausgedienten Majestäten entblättert und mit einem Ehrentanz verabschiedet. Anschließend ließ Witte die Anwärter auf das Königshaus antreten. „Wie sagt man noch so schön? Der König ist tot – es lebe der König!“, meinte Frank Witte und kommentierte anschließend bei jedem Einzelnen die Aussichten auf einen Titel. Bis er dann zuerst die Kindermajestäten nannte: Kim-Lara Dittmer wurde Kinderkönigin 2014, ihre Begleiterinnen sind Leah Eckhoff und Luisa Wedemeyer. Gute Beteiligung Tim Lucas Dittmer ist neuer Kinderkönig, Hendrick Schröder erster Begleiter und Lukas Ramm zweiter Begleiter. Insgesamt 15 Herren, 13 Damen und 15 Jugendliche hatten die Königsscheiben im Visier. Marco Wildhagen, der im letzten Jahr erster Begleiter war, ließ dieses Mal alle anderen hinter sich und wurde  Jugendschützenkönig. Erster Begleiter wurde Sören Baske, der inzwischen zu den Dauerbewohnern des Königshauses zählt. Als einziger Neuling freute sich Anna Witte sich über den Titel der zweiten Begleiterin. Bei den Damen sicherte sich Gaby Meyer den Titel der zweiten Begleiterin. Die Damenbeste aus 2013 bewies erneut eine ruhige Hand: Gisela Breden wurde erste Begleiterin. Viel Applaus gab es, als die Damenbeste genannt wurde: Inka Schradick, die diesen Titel zuletzt vor 20 Jahren erreichte. Doppelmajestät wird gekürt Spannend wie immer war die Verkündung des Schützenkönigs: Lars Brüning ist inzwischen als „Dauerritter“ bekannt. Der Titel des 2. Ritters gefällt ihm scheinbar so gut, dass er abermals auf diesem Platz landete. Alfred Blohm ist erster Ritter. Dann gab es viel Applaus für den König. Nachdem er sich selbst zum Top- Favoriten erklärt hatte – schließlich schießt er seit 21 Jahren auf die Königsscheibe – klappte es endlich: Michael Wedemeyer ist der Schützenkönig 2014, und er freute sich riesig, den Titel zu erringen.

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 16.07.2014

schuetzenfest2014 3Das Nartumer Königshaus – stehend hinten von links: Frank Witte (Präsident), Gaby Meyer (2. Begleiterin Damen), Sören Baske (1. Begleiter Jugend), Marco Wildhagen (Jugendkönig), Anna Witte (2. Begleiterin Jugend), Giesela Breden (1. Begleiterin Damen), Rolf Höhns (Vizepräsident). Sitzend von links: Lars Brüning (2. Ritter), Nadine Wedemeyer, Michael Wedemeyer (Schützenkönig), Inka Schradick (Damenbeste), Alfred Blohm (1. Ritter); Reihe vorn: Luisa Wedemeyer (2. Begleiterin), Kim-Lara Dittmer (Kinderkönigin), Leah Eckhoff (1. Begleiterin), Hendrick Schröder (1. Begleiter), Tim Lukas Dittmer (Kinderkönig), Lukas Ramm (2. Begleiter).

schuetzenfest2014 2Große Freude gab es aber auch bei der Verkündung der Damenbesten: Inka Schradick ist mit viel Beifall auf dem Weg zu ihrem Platz im Königshaus.schuetzenfest2014 1Freudentränen: Michael Wedemeyer hält bereits seit 21 Jahren bei der Königsscheibe „drauf“ und endlich hat es geklappt.

Donnerstag, 26 Juni 2014 14:49

Gemeinde feiert in Nartum Gottesdienst

Die Kirchengemeinde Gyhum lädt für Sonntag, 29. Juni, zum Gottesdienst im Grünen ein. Die Feier wird mitten in Nartum stattfinden. Die Gemeinde ist in diesem Jahr auf dem Bartelschen Anwesen an der Hauptstraße 29 zu Gast. Der Gottesdienst in einzigartiger Umgebung unter freiem Himmel wird um 10 Uhr beginnen. Da die Kirchengemeinde Gyhum seit vielen Jahren zu Gottesdiensten im Grünen einlädt, haben etliche Gemeindeglieder reichlich Erfahrung darin, wie man sich für diesen Gottesdienst „ausrüstet“. Manch einer kommt mit einem Sitzpolster und passender Bekleidung für den Fall der Fälle, denn der Gottesdienst im Grünen wird gefeiert, auch wenn hier und da ein Wölkchen am Himmel zu sehen ist. Sollte es aber regnen, so findet der Gottesdienst ab 10.10 Uhr in der Kirche zu Gyhum statt. Ob er in Nartum oder Gyhum gefeiert wird, er wird vom Posaunenchor musikalisch mitgestaltet. (ZZ/tk)

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 26.06.2014